Regensburg Exhibitionist befriedigt sich in der Bank selbst

Ein Mann soll in einer Regensburger Bank seine Hose heruntergezogen und sich selbst befriedigt haben (Symbolbild). Foto: imago

Ein bislang Unbekannter soll am Samstag in dem Vorraum einer Regensburger Bank seine Hose heruntergelassen und sich selbst vor den Augen einer älteren Frau berührt haben. Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Vorfall.

Eine 68-jährige Regensburgerin ging gegen 8 Uhr in eine Bank am Bismarckplatz, um Geld abzuheben. Während sie am Geldautomaten stand, bemerkte sie laut Polizei einen Mann, der hinter ihr auf dem Boden lag und sich an seinem nackten Glied anfasste. Die Frau verließ sofort die Bank und bat ein vorbeikommendes Ehepaar um Hilfe. Die beiden stellten den Mann daraufhin zur Rede. Dieser verschwand daraufhin aus der Bank.

Beschreibung des Mannes

  • 50 Jahre alt
  • etwa 170 cm groß
  • grau melierte Haare
  • er trug eine blaue Jacke und blaue Jeans
  • ungepflegtes Erscheinungsbild.

Zeugen des Vorfalls, insbesondere das von der Frau angesprochene Ehepaar, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0941/506-2001 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

3 Kommentare

Kommentieren

null

loading