Regensburg Erster ökumenischer Krippenweg setzt Maßstäbe der Hoffnung

Mexikanische Strohkrippe präsentiert in einer Pralinenschachtel. Kunstsammlungen des Bistums Regensburg, Anna Amann. Foto: Voderholzer

Regensburg folgt dem Stern - unter diesem Motto findet ab 28. November der erste ökumenische Krippenweg statt. Am Wochenende vom ersten Advent (Sonntag, 29. November) beginnt die vorweihnachtliche Adventszeit. Pünktlich dazu sind an 61 Orten, hauptsächlich in der Regensburger Altstadt, in Schaufenstern wie auch in öffentlich zugänglichen Gebäuden Weihnachtskrippen zu sehen und auch zu bestaunen.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading