Regensburg Die erste Adresse auf der Suche nach dem Ehrenamt

Auftakt für 2019 in der Pestalozzischule mit Renate Wienbeyer, FA-Vorsitzender Maria Simon und Rektor Franz Wartner. Foto: Freiwilligen Agentur

Freiwillige - so wurden bis vor zehn Jahren noch Soldaten genannt, die sich über den Wehrdienst hinaus verpflichteten, um das Vaterland auch im Frieden zu verteidigen. Ganz andere Ziele hat sich die "Freiwilligen Agentur Regensburg" gesteckt.

Die Einrichtung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Bayern berät und vermittelt Menschen, die sich engagieren und ehrenamtlich für eine sinnvolle Sache einsetzen wollen. Sei es, weil ihnen das Glück hold war und sie etwas zurückgeben möchten. Sei es, weil sie den emotionalen Ausgleich zum sachlich-nüchternen Büro-Job suchen.

Eines der erfolgreichsten Projekte läuft seit über zehn Jahren. Bei "Mentor - die Leselernhelfer" geht es nicht nur (...)

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 30. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading