Bei eisigem Winterwetter sind am Dienstag die Schriftzüge "Continental-Arena" vom Fußballstadion entfernt worden. Der Automobilzulieferer hatte sich Ende des Jahres aus wirtschaftlichen Gründen dazu entschlossen, sich als Namenssponsor für das Stadion zurückzuziehen. Währenddessen sucht die Stadt weiterhin nach einem neuen Namensgeber.

Geduld ist von den Handwerkern gefragt an diesem eisigen Dienstagvormittag an der Fußballarena. Abgesehen von den eisigen Temperaturen müssen sie auch Fingerspitzengefühl an den Tag legen, um die großen weißen Buchstaben des Schriftzuges des Automobilzulieferers von der roten Stadion-Wand zu lösen. Zwar müssen die Buchstaben nicht einzeln gelöst werden, sondern können jeweils in zwei Etappen entfernt werden. "Aber beim ersten Mal verhakten sich die Metallschienen so, dass diese erst vorsichtig wieder voneinander gelöst werden mussten", sagt der Betriebsleiter der Fußballarena, Sebastian Graf.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 08. Januar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 08. Januar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.