Regensburg Der Jahn will 1860 nicht in der Arena

 Foto: imago

Wohin weicht 1860 München aus, wenn das Grünwalder Stadion umgebaut wird? Der Jahn will die "Löwen" nicht in der Regensburger Arena.

Das Grünwalder Stadion in München soll in den nächsten Jahren umgebaut werden. Dann steht Drittligist TSV 1860 vorübergehend ohne Heimat da. Wohin also mit den "Löwen"? Sowohl von der SpVgg Unterhaching als auch vom FC Ingolstadt gab es bereits ein klares Nein zu einer Nutzung von deren Stadien.

Und wie sieht es mit Regensburg als alternativem Spielort aus? Wollen die Münchner in die Oberpfalz, müssten sie eine Nutzung der Arena mit der Stadt klären - beim Jahn würde dies aber nicht auf Zustimmung stoßen.

"Wenn es eine Anfrage des TSV 1860 München für eine Nutzung der Arena Regensburg gibt, ist die Stadt Regensburg als Eigentümer des Stadions der relevante Ansprechpartner", äußerte sich der Club auf Nachfrage. "Der SSV Jahn wird sich als Hauptmieter im Fall einer solchen Anfrage jedoch aus verschiedenen Gründen klar gegen eine solche Nutzung positionieren."

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading