Regensburg Das Stadtbahn-Team beginnt mit der Planung

Thomas Feig, Christine Schimpfermann, Gertrud Maltz-Schwarzfischer, Manfred Koller und Frank Steinwede stellten das Stadtbahn-Projekt vor. Foto: Ferstl

Für Zeitangaben ist es noch zu früh. Mindestens 15 Jahre wird es dauern. Ein Anschluss an den Landkreis ist geplant.

Kurz vor der Sommerpause bringt die Stadt ganz konkrete Pläne auf den Tisch, wie es mit einem Projekt weitergeht, das der Stadtrat vor gut einem Jahr auf den Weg gebracht hat - die Stadtbahn. Mit Thomas Feig, Leiter des Amtes für Stadtbahnneuplanung und Franz Steinwede vom Stadtwerk.Mobilität gibt es jetzt ein erfahrenes Team, das mit der Planung des Großprojektes beginnt.

"Die Buslinien sind an der Kapazitätsgrenze angelangt", sagte Manfred Koller, Geschäftsführer des Stadtwerks bei einer Pressekonferenz. "Weil sie oft mit den Autos im Stau stehen, sind sie zunehmend unpünktlich."

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 24. Juli 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 24. Juli 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading