Regensburg Bischof Voderholzer dankt Söder für Schutzmaßnahmen

Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer. Foto: David Ebener/dpa

Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer hat Ministerpräsident Markus Söder in einem Brief seine Hochachtung ausgeprochen. Hintergrund sind die am Mittwoch beschlossenen Corona-Schutzmaßnahmen, die auch Söder mitgetragen hat. 

"Sie tragen in dieser Krise eine schwere Verantwortung zum Wohl der Menschen und des Gemeinwesens", schreibt Voderholzer in dem Brief. Ausdrücklich lobt er auch Söders Einsatz für die Menschen in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Besuch und Seelsorge bleiben dort weiterhin möglich, ebenso öffentliche Gottesdienste. Der Regensburger Bischof sagte dem Ministerpräsidenten ein Höchstmaß an Verantwortung und Solidarität der Kirche zu. „Seien Sie gewiss, dass ich für meinen Bereich als Bischof von Regensburg zusammen mit meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Möglichste tun werde. Für Ihr verantwortungsvolles Amt im Dienst des Freistaates Bayern erbitte ich Ihnen Gottes reichen Segen."

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading