Regensburg Bestätigt: Alexander Meyer wird Jahn-Keeper

Alexander Meyer spielt ab der kommenden Saison in Regensburg. Foto: imago

Jetzt geht es beim SSV Jahn Schlag auf Schlag. Nachdem in dieser Woche schon der Transfer von Tom Baack und Erik Wekesser bekanntgegeben wurde, kommt jetzt auch Goalie Alexander Meyer vom VfB Stuttgart.

Als Gerücht war es schon länger im Umlauf, jetzt hat es der SSV Jahn Regensburg offiziell bestätigt. Der 28-jährige Torhüter Alexander Meyer wechselt zur neuen Saison von Bundesliga-Absteiger VfB Stuttgart in die Domstadt.

„Alex interpretiert das Torwartspiel offensiv und mutig – sei es beim Mitspielen, bei der Strafraumbeherrschung oder beim Coaching. Ich bin äußerst zuversichtlich, dass Alex mit dieser sportlichen Qualität, aber auch mit seiner Persönlichkeit sehr gut in unser Kollektiv passt und diesem Stabilität und Halt geben kann", sagt Jahn-Geschäftsführer Christian Keller über den neuen Torhüter.

„Der Jahn ist ein aufstrebender Club, bei dem Werte gelebt werden, mit denen ich mich zu 100 Prozent identifizieren kann“, sagt Alexander Meyer nach seinem Wechsel zum SSV. „Ich freue mich darauf Teil des SSV Jahn zu werden, möchte mich hier so schnell wie möglich integrieren und dann dazu beitragen, dass wir an die erfolgreichen letzten Jahre anknüpfen können."

Meyer zeigte in seiner Zeit in der Regionalliga beim TSV Havelse und bei Energie Cottbus starke Leistungen, dann wechselte er zum VfB Stuttgart, wo er seit der Saison 2017/2018 Teil des Torhüter-Trios war. Die Hinrunde der vergangenen Spielzeit verpasste er wegen einer Kreuzbandverletzung. Beim Jahn hat Meyer bis 2021 unterschrieben. Er wird mit André Weis um den Posten als Nummer eins kämpfen. 

Die Höhepunkte aus dem Amateurfußball in Ostbayern sehen Sie in "BAYdfüßig - Fußball von nebenan", der Highlight-Show von idowa in Zusammenarbeit mit sporttotal.tv.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos