Inklusion im Sport: Im nächsten Sommer starten bis zu 1.500 Athleten mit geistiger Behinderung bei den Special-Olympics-Landesspielen in Regensburg. Die Teilnehmer bringen jede Menge Freude und Ehrgeiz mit.

"Für mich geht es um die Begeisterung für den Sport, ums Dabeisein", sagt Ernst Kammerer aus Regensburg. Er ist Athletensprecher und ein alter Hase bei den Special Olympics. Auf Landes- und Bundesebene hat er bereits an fünf Spielen in der Kategorie Leichtathletik teilgenommen. Dass die Landesspiele 2022 in Regensburg stattfindet, ist für ihn etwas Besonderes. Freunde und Familie können mit dabei sein. Kammerer freut sich auch darauf, Athleten, die er von früheren Special-Olympics-Veranstaltungen kennt, wieder zu treffen.