Die A3 bei Regensburg ist wieder frei. Für den Neubau der Brücke Unterislinger Weg war die A3 bis etwa 11 Uhr gesperrt. Die Sperre galt seit Samstagabend ab etwa 20.30 Uhr. 

Wie im Auftrag der Autobahndirektion Südbayern mitgeteilt wurde, konnte die A3 um 11.07 Uhr im Bereich Regensburg in beiden Fahrtrichtungen wieder für den Verkehr freigegeben werden. Grund für die Sperrung war der Einhub von Trägern und das Montieren der Schalung für die kommende Betonierung der Brücke Unterislinger Weg. Diese wird bis zum Herbst 2019 neu gebaut - mit ausreichend Platz für drei Autobahn-Fahrspuren. Die Brücke wurde im Februar 2019 abgebrochen.

Die A3 wird zwischen dem Kreuz Regensburg und Rosenhof sechsstreifig ausgebaut. Immer wieder kommt es zu entsprechenden Sperrungen der Autobahn. Die nächste Vollsperrung der A3 ist für das Wochenende 20. bis 21. Juli 2019 geplant.