Regen Ein Rekordhaushalt zum Abschied

Für Kreiskämmerer Franz Baierl war es der letzte Haushalt. Landrätin Rita Röhrl übergab ihm zur Feier des Tages eine Torte und ein Bayerwald-Ticket für die Waldbahn. Foto: Hobelsberger

Ganz im Zeichen des Haushalts stand die Sitzung des Kreistages am Mittwochnachmittag. Die fand im Pfarrsaal in Regen statt, denn "die Kirche gibt den Armen immer Herberge", so Rita Röhrl. Es war der letzte Haushalt für Kreiskämmerer Franz Baierl, der nach dem mit stehenden Ovationen und von Landrätin Rita Röhrl mit einer Torte gedankt wurde.

Der Haushalt umfasst ein Volumen von rund 93 Millionen Euro, zusammengesetzt aus rund 75 Millionen Euro Vermögenshaushalt und 18 Millionen Verwaltungshaushalt. Der Kreisumlagehebesatz bleibt bei 48 Prozent.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. April 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 10. April 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading