Rauch am Marktplatz Sabine macht Einsatz des Chamer Löschzugs nötig

Der Löschzug kam am Marktplatz Cham zum Einsatz. Foto: mat

Sturm Sabine hat einen Feuerwehreinsatz am Chamer Marktplatz ausgelöst. Offenbar drückte der starke Wind am frühen Montagnachmittag den Rauch aus dem Kamin der Kaffeerösterei wieder zurück ins Gebäude.

Daraufhin schlug der Ofen Feuer und das Gebäude verrauchte von innen. Dies rief den Löschzug der Chamer Feuerwehr auf den Plan, der samt Drehleiter anrückte.

Mit einem Hochdrucklüfter entrauchten die Einsatzkräfte das Gebäude. Ein Atemschutztrupp nahm den Kamin von oben unter die Lupe. Ein Schornsteinfeger wurde über den Sachverhalt informiert und rückte ebenfalls an.

Zur Sicherheit kontrollierten die Einsatzkräfte einen Verbindungsgang zwischen Rathaus und Kirche, damit auch wirklich alles sicher ist. Der Rauch in der Kaffeerösterei löste darüberhinaus die Brandmeldeanlage des Rathauses aus.

Wie der Brandleider mitteilte , sei ihm kein nennenswerter Schaden entstanden. Den von ihm bereitgelegte Feuerlöscher musste er nicht zum Einsatz bringen.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading