Rain Bayerische Döner satt für einen guten Zweck

Immer von einem Kamerateam der Kabel-Eins-Fernsehsendung "Abenteuer Leben" begleitet, grillen Stefan Riedl (Zweiter von rechts) und Rudi Dietl (rechts) die Käsekrainer für die bayerischen Döner. Der rote Fiat Seicento wurde im Vorfeld zu einem Mini-Food-Truck umgebaut. Foto: Sandra Hartl

Es ist Sonntag, kurz vor elf. Die Sonne scheint, Menschen in Tracht wuseln geschäftig herum, und auf dem Firmengelände von SR Catering in Rain riecht es nach gegrillten Würstchen.

Mit leeren Bierkästen und rot-weißem Absperrband wurde ein Rundweg aufgebaut, der entfernt an einen Hindernisparcours erinnert. Der Grund dafür: In Kürze beginnt der Verkauf der bayerischen Döner unter Einhaltung der gängigen Vorschriften bezüglich des Corona-Virus. Da für Gastronomen und Caterer derzeit aufgrund der Corona-Beschränkungen nicht viel los ist, hat Stefan Riedl von SR Catering beschlossen, eine besondere To-Go-Veranstaltung mit Essen zum Mitnehmen auf die Beine zu stellen. "Die Vorbereitungen sind perfekt gelaufen", erzählt Riedl, kurz bevor die ersten Besucher eintrudeln. Dabei wirkt er aber doch etwas nervös.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 29. Juni 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading