Schlimmeres verhindern konnten heute die Freiwilligen Feuerwehren Au i.d. Hallertau und Enzelhausen, die gegen 11.23 Uhr zu einem Einsatz an einer verlassenen Feuerstelle, die noch nicht ausgebrannt war, mitten im Wald gerufen wurde.

Der Brandort lag im Bereich Rennbahnstraße Richtung Fischweiher, parallel zum Bockerl-Radweg. Eine aufmerksame Radlerin hatte dort die Rauchentwicklung bemerkt und umgehend gemeldet. Die Feuerwehren hatten die Lage vor Ort schnell im Griff. Probleme bereitete einzig die Löschwasserzufuhr. Glücklicherweise ging kein Wind, so dass es zu keinem Waldbrand kam.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 28. April 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.