Radfahrerin stürzt Unbekannter spannt Slacklines über Fahrbahn in Regensburg

In Regensburg hat ein Unbekannter zwei Slacklines über die Fahrbahn gespannt (Symbolbild). Foto: imago, Bernd Friedel

Ein Unbekannter hat zwei Slacklines über die Fahrbahn einer Straße in Regensburg gespannt und eine Radfahrerin zum Sturz gebracht.

Laut Polizei stürzte eine Radfahrerin am Montag gegen 9 Uhr in der Brückstraße, weil sie zwei über die Fahrbahn gespannte Slacklines übersah. Wer die grauen Bänder angebracht hat, ist bislang unklar. Selbst wenn die 31-Jährige die Slacklines früher erkannt hätte, hätte sie sie nicht umfahren können. Der Unbekannte platzierte die Abfalltonnen nämlich so, dass kein Vorbeifahren mehr möglich war. Die Frau hatte Glück, weil sie unverletzt blieb. 

Die Polizei sucht Hinweise und vor allem einen älteren Mann mit grauen Haaren, der den Unfall beobachten konnte. Die Beamten sind unter der Telefonnummer 0941/506-2001 erreichbar. 

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading