Pünktlich zur Wiedereröffnung Walhalla-App geht an den Start

Die Walhalla in Donaustauf kann ab dem 19. Mai wieder öffnen - solange die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis unter 100 bleibt. Foto: Armin Weigel/dpa

Ab dem 19. Mai kann die Walhalla in Donaustauf wieder öffnen. Passend dazu startet nun auch die neue Walhalla-App. 

Das teilte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker am Dienstag mit. Die App beinhaltet Hör- und Lesebeiträge zur Walhalla und zu den Persönlichkeiten, die dort geehrt werden. Neben dem Bauwerk und der Tempelanlage stehen vor allem die zahlreichen Gedenktafeln und Büsten im Fokus. Die App bietet hier etwa thematische Touren oder eine 360-Grad-Ansicht. Sie kann in den gängigen App-Stores oder über QA-Codes auch direkt an der Walhalla heruntergeladen werden. Die Walhalla wird am 19. Mai wieder für Publikum geöffnet, ein Besuch ist allerdings nur nach Terminvereinbarung möglich, zudem gilt eine FFP2-Maskenpflicht. Die Öffnung ist außerdem nur möglich, solange die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis unter 100 liegt. Aktuell beträgt der Wert im Landkreis Regensburg 84 (Stand: 18. Mai). 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading