"Er war wie meine Familie" sagt die Frau des ehemals besten Freundes des Angeklagten, bevor sie schluchzend in Tränen ausbricht. Irmgard S., die Nebenklägerin, kann die Tränen nicht mehr halten, als die junge Frau schildert, wie sie Shaeiq S., der beschuldigt wird, vergangenen August seine ehemalige Lebensgefährtin Tatjana S. getötet zu haben, immer als Vorbild für ihren Mann sah "weil er so gut zu Tatjana war". Schniefend wischt derweil der Beschuldigte Tränen in seinen Parka.