Eine offene und kindgerechte Herangehensweise an das Thema Krieg ist wichtig im Gespräch mit Kindern und Jugendlichen, sagt die Psychiaterin Susanne Schlüter-Müller. Die Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie mit Praxis in Frankfurt ist auch Komiteemitglied bei Unicef. Sie mahnt zugleich: Eltern sollten ihre eigenen Ängste dabei im Griff haben.