Laberweinting: Unfall mit vier Leichtverletzten

Am Sonntagabend ereignete sich an der Einmündung der Kreisstr. SR 60 in die Staatsstraße 2142 ein Verkehrsunfall, bei dem alle vier Fahrzeuginsassen leicht verletzt wurden. Eine Anfangsfünfzigerin aus Mallersdorf-Pfaffenberg war von der Kreisstraße SR 60 aus Richtung Grafentraubach kommend offenbar von der Einmündung überrascht worden und fuhr mit nicht angepasster Geschwindigkeit quer über die Staatsstr. 2142 hinweg. Dadurch wurde der Wagen über die dortige Böschung katapultiert und kam erst nach etwa 30 Metern im Feld zum Liegen. Alle vier Fahrzeuginsassen mussten mit leichten Verletzungen in die Mallersdorfer Klinik eingeliefert werden. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von etwa 2.000 Euro.