Sie sagt, dass da Stimmen in ihrem Kopf waren, die Befehle erteilten. Im Schwandorfer Krankenhaus nahm die 30-Jährige ein neugeborenes Kind an sich. Wollte sie es mitnehmen? Die Frage bleibt wohl ungeklärt.