Prozess in Regensburg Wegen Brandsätzen vor dem Landgericht

Vier Brandsätze hat ein Mann aus dem Landkreis Cham gebaut. Dafür muss er sich vor dem Landgericht Regensburg verantworten. Foto: Bernd Thissen/dpa

Die Brandsätze lagen schon bereit, falls die Polizei mal bei ihm in der Wohnung vorbeikommt. In Griffweite hatte sie ein Mann aus Landkreis Cham bei sich in der Wohnung platziert.

Irgendwann ende August des Vorjahres soll er im Zustand der Schuldunfähigkeit, so der Vorwurf der Anklage, Benzin in Flaschen abgefüllt haben.

Er versah sie dann noch mit entzündbaren Stoffresten. Damit stellte er einen Molotowcocktail her und dessen Herstellung sowie Besitz verboten. Draufgekommen ist ihm die Polizei schließlich nach einem Hinweis und sie nahmen den Amtsbekannten Mann schließlich fest.

Kommenden Montag muss er sich dafür vor dem Landgericht Regensburg verantworten.

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading