Seit Montag steht ein 66-Jähriger in Regensburg vor Gericht. Der Vorwurf: elf Fälle des sexuellen Missbrauchs. Die Opfer sollen seine damals sechsjährige Enkelin und ein Nachbarskind gewesen sein. Die Vorfälle liegen mehrere Jahre auseinander.