Zwei volksfestlose Jahre sind durchs Land gezogen: Dirndl und Lederhosen sind in den Schränken verstaubt, Festwirte und Schausteller mussten um ihre Existenz bangen - Brauereien sogar Bier wegschütten. Die Durststrecke endet nun, denn am 15. Juni startet mit dem Plattlinger Volksfest "das erste richtige Volksfest in der Region", wie Bürgermeister Hans Schmalhofer in der Sitzung des Kultur- und Stadtmarketingausschusses am Donnerstagnachmittag sagte.