Beim alten Schierlinger Knabenschulhaus führt eine Stichstraße von der Hauptstraße zu einigen Anwesen. Seit einiger Zeit wird diese kleine Straße durch einen Maschendrahtzaun, eingelassen im Asphalt, verengt. Hintergrund ist ein Zwist zwischen einem Privateigentümer und der Gemeinde. Das hat es damit auf sich.