Er ist ein großes grünes Paradies, in dem die Natur sich ausbreiten darf, wie sie es eben tut, wenn man sie nur lässt: der Nationalpark Bayerischer Wald. Wölfe und Luchse finden sich wieder hier - und jede Menge Ruhe. Die Filmemacherin Lisa Eder hat einen Film über ihre Heimat gedreht: "Der wilde Wald", der nun auf dem Münchner Dok.Fest zu sehen ist.