Am 9. Oktober konnten Spezialkräfte der Polizei zwei Drogendealer festnehmen, welche Rauschgift aus dem Ausland einführten. Am Samstag, gegen 14.50 Uhr, erfolgte durch einen 28-jährigen sowie einem 54-jährigen Mann die Einreise aus Tschechien. Ermittler der Kriminalpolizei Regensburg waren den beiden schon länger auf den Fersen, da diese im Verdacht standen mit Rauschgift Handel zu treiben. Gegen 18 Uhr erfolgte dann durch Spezialkräfte der Polizei der Zugriff. Bei der Durchsuchung des Autos der Männer konnte eine größere Menge Crystal gefunden werden. Die Drogen befanden sich gut versteckt im Fahrzeug. Anschließend wurden mehrere Wohnungen durchsucht und beide Tatverdächtige festgenommen. Die zwei wurden in der Folge dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Weiden vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl.