Am Wochenende bemerkten zwei Hausbesitzer, dass unbekannte Täter versucht hatten, in ihre Wohnung zu gelangen. Beide Male konnte aber nichts erbeutet werden. Zwischen Montag, Mitternacht, bis Sonntag, 11 Uhr, machte sich ein bislang Unbekannter in Regensburg an einer Wohnung in der Obern Au zu schaffen und richtete dabei einen Sachschaden von etwa 200 Euro an. Es konnte jedoch nichts entwendet werden. Am Samstag gegen 20 Uhr bemerkte ein weiterer Wohnungsinhaber in der Arberstraße, dass die Türe beschädigt und ein Sachschaden von circa 200 Euro durch einen unbekannten Täter verursacht wurde. Auch in diesem Fall ging der vermeintliche Einbrecher leer aus. Die Kriminalpolizei Regensburg führt jeweils die Ermittlungen und bittet Zeugen, die Beobachtungen in diesem Zeitraum und an den genannten Örtlichkeiten gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0941 /506-2888 zu melden.