Polizeieinsatz in Landshut Einbrecher auf frischer Tat ertappt

In der Nacht zum Freitag rückte die Polizei zu einer Apotheke am Dreifaltigkeitsplatz aus. Kurz darauf wurde ein 46-Jähriger festgenommen. (Symbolbild) Foto: Sven Hoppe/dpa/Archivbild/dpa

Ein Einbruchsalarm aus einer Apotheke am Dreifaltigkeitsplatz und schnell anrückende Streifen sind einem Einbrecher in Landshut zum Verhängnis geworden. Der 46-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

Der Einbruchsalarm ging in der Nacht zum Freitag gegen 3.20 Uhr bei der Polizeieinsatzzentrale ein. Nur wenige Augenblicke später war das Gebäude von Kräften der Polizei Landshut umstellt.

Der 46-Jährige aus Landshut versuchte noch zu flüchten, als er von den Beamten angesprochen wurde, lief aber geradewegs einer anderen Besatzung in die Arme. Er wurde vorläufig festgenommen.

Bei der Durchsuchung seiner Sachen fanden die Beamten mehrere tausend Euro Bargeld, Einbruchswerkzeug und betäubungsmittelhaltige Arzneimittel. Die Kriminalpolizei Landshut hat die Ermittlungen übernommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut wird der 46-Jährige im Laufe des Tages einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading