Polizei Moosburg hofft auf Hinweise Wartehalle mit verfassungsfeindlichem Symbol beschmiert

Die Polizei Moosburg bittet nach einer Schmiererei um Hinweise (Symbolbild). Foto: dpa

Ein Unbekannter in Moosburg die Bushaltestelle mit einem verfassungsfeindlichem Symbol beschmiert. Die Polizei Moosburg hofft auf Hinweise.

Die Schmiererei ereignete sich an der Bushaltestelle in der Isarstraße 1. Ein Unbekannter zeichnete auf die linke Seitenwand ein Hakenkreuz und schrieb die Zahlenkombination "1312", die für "A.C.A.B. (All Cops are Bastards) steht. Zudem klebte er einen Aufkleber mit den Aufschriften "Refugees welcome" und "Identitäre Bewegung - zerschlagen" an. Der Schaden ist circa 250 Euro hoch. Von dem Täter fehlt jegliche Spur. Bemerkt wurde die Tat am Mittwochnachmittag. Die Polizei Moosburg bittet unter der Telefonnummer 08761/30180 um Hinweise.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading