Polizei Landshut Vandalismus beim Landesamt für Finanzen

Unbekannte beschädigten die Schranke am Landesamt für Finanzen Foto: LfF

Bereits in der Nacht vom 17. auf den 18. Dezember haben Unbekannte auf dem Gelände des Landesamts für Finanzen Vandalismus betrieben. Eine Anzeige bei der Polizei Landshut wegen Gemeinschädlicher Sachbeschädigung liegt vor.

In der besagten Nacht wurde bei der Feuerwehrzufahrt zum Landesamt für Finanzen (Zufahrt von der Bauhofstraße) der Arm der Zufahrtsschranke wohl vorsätzlich bis fast zum Bruch des Aluminiummaterials verbogen.

Darüber hinaus wurden laut Landesamt für Finanzen zwischen dem 17. und dem 20. Dezember auf deren Gelände in einem an das Dienstgebäude angrenzenden Wiesenabschnitt Aluminiumprofile in den Boden gestampft, wohl um die Anfahrt zu einer "Mountainbikesprungschanze" zu befestigen, vermutet das LfF. "Dieser öffentlich zugängliche Bereich wird immer wieder von jugendlichen Bikern als Parcours genutzt, was inzwischen durch tiefe Fahrspuren auch deutlich erkennbar ist", teilte das LfF in einer E-Mail mit. In beiden Fällen habe die Dienststelle Strafanzeige bei der Polizei erstattet.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 0871/92520.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading