Polizei Landshut Bei Verkehrskontrolle Kokain gefunden - 38-Jähriger in Haft

Die Polizei Landshut fand rund 150 Gramm Kokain und eine geringe Menge Cannabis im Auto des 38-Jährigen.
Die Polizei Landshut fand rund 150 Gramm Kokain und eine geringe Menge Cannabis im Auto des 38-Jährigen. Foto: Kriminalpolizeiinspektion Landshut

Den richtigen Riecher hatten Landshuter Polizisten bei einer Verkehrskontrolle: Die Beamten fanden Kokain und Cannabis im Auto eines 38-Jährigen. Er wurde verhaftet. Die Kriminalpolizei Landshut ermittelt.

Eine Streife der Landshuter Polizei kontrollierte am Sonntag gegen 4.30 Uhr in der Hofmark-Aich-Straße einen Opel-Fahrer. Dabei fand sie rund 150 Gramm Kokain und eine geringe Menge Cannabis.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut erging Haftbefehl gegen den 38-jährigen Niederländer wegen des dringenden Tatverdachts der illegalen Einfuhr von Kokain in nicht geringer Menge.

Er wurde am Montag nach Vorführung beim Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Landshut in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading