Polizei durchsucht Wohnung Verbotene Prostitution in Bodenmais?

Eine 23-Jährige soll in Bodenmais verbotene Prostitution betrieben haben. (Symbolbild) Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild

Eine 23-jährige Rumänin steht im Verdacht, in Bodenmais illegal als Prostituierte gearbeitet zu haben. Am Dienstag durchsuchte die Polizei die angemietete Unterkunft der Frau. 

Laut Polizeibericht wurden bei der Durchsuchung mehrere Hinweise und Beweismittel sichergestellt, die den Verdacht der verbotenen Prostitution erhärteten. Die 23-Jährige soll demnach in der Wohnung sexuelle Dienste angeboten haben. Prostitution ist in Bayern per Gesetz in Gemeinden mit weniger als 30.000 Einwohnern verboten - so auch in Bodenmais. Gegen die 23-Jährige wird nun wegen des Verdachts der Ausübung der verbotenen Prostitution ermittelt. Sie musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen. 

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading