Pokel "sehr zufrieden" Fünf talentierte Trainingsgäste bei den Tigers

Filip Reisnecker war eines der Talente, das mit den Straubing Tigers trainiert hat. Foto: Stefan Ritzinger

Fünf talentierte Eishockey-Spieler aus der Region durften in dieser Woche bei den Straubing Tigers mittrainieren.

Am Faschingsdienstag hatten die Straubing Tigers im Training fünf Talente aus der Region zu Gast. "Wir durften so den etwas angeschlagenen Spielern einen zusätzlichen Tag Trainingspause geben, um zu regenerieren", erklärt Cheftrainer Tom Pokel, wie das mit dem normalen Trainingsbetrieb der Niederbayern vereinbar war. So konnten fünf junge Spieler sich für eine Rolle in den Zukunftsplänen der Tigers empfehlen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 28. Februar 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 28. Februar 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

1 Kommentar

Kommentieren

null

loading