Poing Bagger in Brand gesteckt - Kripo sucht Zeugen

Die Kripo Erding sucht nach einem Unbekannten, der am Dienstagabend einen Bagger in Brand steckte. (Symbolbild) Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Am Dienstabend hat ein Unbekannter einen Bagger auf einer Baustelle in Poing (Kreis Ebersberg) in Brand gesteckt. 

Wie die Polizei mitteilte, zündetet der Täter gegen 18.30 Uhr den abgestellten Bagger auf einer Baustelle in der Bergfeldstraße in Poing an. Ein Zeuge bemerkte den Brand und verständigte daraufhin den Notruf. Als die Polizei auf der Baustelle ankam, stieg bereits dunkler Rauch auf und die Führerkabine sowie die linke Fahrzeugseite standen in Flammen. 

Die Feuerwehr Poing brachte den Brand schnell unter Kontrolle. Das Führerhaus war zu diesem Zeitpunkt aber schon komplett ausgebrannt. An dem Fahrzeug entstand laut Schätzung der Polizei ein Schaden von mindestens 100.000 Euro. Verletzt wurde niemand. 

Die Beamten gehen nach ersten Ermittlungen von Brandstiftung aus. Zeugen werden gebeten, sich unter 08122/968-0 bei der Kripo Erding zu melden.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading