Podcast-Tipp Auf Weltreise mit "Explore" von National Geographic

„Explore“ von National Geographic, verfügbar auf allen gängigen Podcast-Portalen. Foto: National Geographic

Ein Langstreckenschwimmer, der den Amazonas hinunter schwimmt und dabei von einem Piranha angeknabbert wird. Das klingt nach Abenteuer pur und ist ein Bild, das im Kopf entsteht, wenn man „Explore“ hört. Denn die Bandbreite an Themen reicht von Abenteuern im Dschungel bis zu Wissenschaftlern, die Erdbeben erforschen.

Darum geht’s: Der Podcast ist gegliedert in Themenmonate, die je zwei Folgen beinhalten. Die erste steht dabei immer unter dem Motto „Land und Leute“, die zweite beschäftigt sich mit „Wissenschaft und Natur“. Zum Einstieg in jede Folge stellen die Moderatoren drei ungewöhnliche Fakten über die Region vor, zum Beispiel, dass der bei uns bekannte Max Mustermann in Italien Mario Rossi heißt.

Der Podcast lädt die Hörer ein, in andere Teile der Erde zu reisen. Dabei legt „Explore“ viel Wert darauf, keinen falschen Eindruck zu erwecken. Viel mehr erzählt der Podcast spannende und teils auch außergewöhnliche Geschichten, um den Hörern die Kulturen und die Lebenseinstellungen von Menschen in den verschiedensten Regionen der Welt näherzubringen. Diese gestaltet die Show interessant durch Interviews. So berichten Experten und Personen, die in diesen Regionen Erfahrungen gesammelt haben, genauso wie Menschen, die dort leben.

Hier der Podcast zum Reinhören:

  

In aller Kürze: „Explore“ ist ein Podcast von National Geographic, der seinen Zuhörern die Welt zeigen möchte, ganz bequem durchs Anhören. Dabei geht es unter anderem auch um die „typisch deutsche“ Sichtweise auf andere Menschen und Regionen.

Fazit: „Explore“ begeistert, besonders durch einige unvergessliche Interviewpartner, wie zum Beispiel einem Deutschen, der als Buschpilot in Papua Neuguinea arbeitet. Oder einem jungen Kenianer, der es schaffte, die Plastiktüte aus seinem Heimatland zu verbannen.

„Explore“ gibt Eindrücke in andere Kulturen und vermittelt Fakten durch fesselnde Interviews.

Weitere Artikel

 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading