Es ist vollbracht: Nach verkorkster erster Saisonhälfte und einer wochenlangen - packenden sowie nervenaufreibenden - Aufholjagd im Fernduell mit den Schwenninger Wild Wings stehen die Straubing Tigers im Viertelfinale der DEL-Playoffs. Mit einem 4:2-Erfolg in Wolfsburg am letzten Spieltag der Hauptrunde lösten die Niederbayern ihr Ticket für die Endrunde, in der sie ab Dienstag auf die Adler Mannheim treffen.