"Das Schöne im Kleinen" - so lautet das Motto eines Kunstprojektes an der Grundschule Plattling mit Grafik-Künstlerin Regina Schmidtmayer und den Schülern der drei vierten Regelklassen. Am Dienstagabend wurde das äußerst kreative und einfallsreiche Projekt bei einer Vernissage in der Aula vorgestellt, zu der Rektor Erwin Müller begrüßte.

Begonnen im November 2017 mit einer Einführungs- und Kennenlern-Veranstaltung, arbeiteten die Kinder bis vor kurzem mit Schmidtmayer und den Klassenleiterinnen an ihren Kunstwerken. Müller, der den Ablauf des Projekts vorstellte, dankte an dieser Stelle den Lehrerinnen Claudia Dischinger, Tina Niedermeier und Marietta Schropp für ihr enormes Engagement. Schließlich sei es nicht üblich, sich mit einer "Übertrittsklasse" neben dem normalen Schulbetrieb auch noch einem Kunstprojekt zu widmen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 08. März 2018.