Sie ist mehrfache Weltmeisterin, Europameisterin, hat viele, weitere Titel eingesackt und gewann die Goldmedaille bei den World Police and Fire Games 2009 in Vancouver/Kanada. Die Rede ist von der ehemaligen Kickboxerin Julia Irmen, die am 7. Mai 2015 unter ihrem Kampfnamen "The Cop" den letzten "Fight" absolvierte.

Trotzdem ist es nicht allzu ruhig um die sportliche Bundespolizistin geworden und auch ihr Engagement, Jugendlichen ihren Sport näher zu bringen, ist ungebrochen. So hatten kürzlich 13 Jungen und Mädchen im Plattlinger Jugendtreff "Jute" bei einer Trainingseinheit mit Irmen die Gelegenheit, die populäre und erfolgreiche Boxerin näher kennenzulernen. Diese stellte sich zunächst kurz vor, erzählte über ihre Sportart und packte viel Materialien für ihre Spiele und Trainingsmethoden aus. Anschließend ging die Schnupperstunde mit Vollgas los, in der sich die Kinder bei verschiedenen Spielen erst einmal aufgewärmt hatten, bevor es ans Eingemachte ging.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 21. März 2019.