Plattling Wasser muss nicht mehr abgekocht werden

Das Trinkwasser in Plattling ist laut Angaben der Stadtwerke inzwischen wieder ohne Keime (Symbolbild). Foto: dpa

Das Trinkwasser in Plattling muss ab sofort nicht mehr abgekocht werden. Das teilten die Stadtwerke Plattling am Montag mit. Vor einer Woche waren dort Keime im Wasser gefunden worden.

Die Stadtwerke und das Gesundheitsamt Deggendorf haben das Trinkwasser vorsorglich desinfizieren lassen. Zudem sollten die Einwohner ihr Wasser abkochen. Am Freitag wurden im Stadtgebiet großflächig Wasserproben genommen. Diese sind laut Stadtwerke negativ gewesen. Im Trinkwasser sind keine coliforme Keime und Enterokokken mehr vorhanden.

Nach Rücksprache mit dem Gesundheitsamt kann das Abkochgebot ab sofort wieder aufgehoben werden. Als Vorsorgemaßnahme wird das Trinkwasser jedoch weiterhin gechlort.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading