Plattling Und der JuWe geht an... Anita Halser

Die Preisträgerin Anita Halser (3.v.l.) mit Geschäftsführer Martin Hohenberger, Kreisjugendbeauftragtem Paul Linsmaier, Vorsitzender Johanna Wenz, Christina Abel sowie Andreas Gitter und Julia Kerber von der Raiffeisenbank Plattling. Foto: Apfelbeck

Bei der Herbst-Vollversammlung des Kreisjugendrings am Donnerstag im Jugendhaus im Luna Park wurde auch wieder der Jugendpreis an eine verdiente Person verliehen. Er ging an Anita Halser.

Vorstandsmitglied Christina Abel hielt die Laudatio. Gesucht werde eine Person, die wertvolles Engagement in der Jugendarbeit leiste, die viel Zeit in Kinder und Jugendliche investiere, wie Christina Abel sagte und sie machte es mit ihrer Aufzählung spannend, bis der Personenkreis immer enger wurde. Obwohl mehrere Personen im Raum den Jugendpreis verdient hätten, wie sie sagte, könne ihn immer nur eine Person bekommen und das war diesmal Anita Halser von den "Natternberger Burggeistern" im Gartenbauverein Natternberg.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 30. November 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 30. November 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading