Plattling TSV-Volleyball: Eingespieltes Team macht weiter

Die neue Vorstandschaft der Plattlinger Volleyballer. Foto: TSV

Gute Stimmung herrschte bei der Hauptversammlung der Plattlinger Volleyballer, die seit Jahren traditionell am Beachvolleyballplatz stattfand. Bei der Neuwahl der Vorstandschaft blieb alles beim Alten. Stephan Rösch, Markus Hartmann und Oksana Wackengut bleiben an der Spitze.

Erster Vorsitzender Stephan Rösch berichtete zu Beginn über die Vielzahl an Aktivitäten in der letzten Saison. Saisonhöhepunkt war in der Sommersaison das Schafkopfturnier und die Beachnight, bei der sich die Abteilung über ein großes Teilnehmerfeld und spannende und hochklassige Spiel freuen konnte.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. Juni 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 06. Juni 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos