Plattling T.CON-Mitarbeiter laufen und radeln fast 32.000 Kilometer

Warm-up im Nordpark: Die T.CON-Mitarbeiter erliefen und erradelten eine Spendensumme von rund 3 500 Euro, die an verschiedene Organisationen gespendet wird. Foto: T.CON

Drei Monate lang sind Mitarbeiter der Plattlinger SAP-Beratung T.CON GmbH & Co. KG gelaufen und geradelt, um Geld für einen guten Zweck zu sammeln. Nun können sich sechs Wohltätigkeitsorganisationen und Vereine über eine satte Spende freuen: Jeder Kilometer, den sie im Zuge der Aktion T.RUN zurücklegten, wurde von der Geschäftsführung vergütet: Für jeden Laufkilometer landen aus ihrer Kasse 20 Cent in einem Spendentopf. Für jeden Kilometer, der mit dem Fahrrad zurückgelegt wurde, sind es 5 Cent.

Insgesamt legten die Läuferinnen und Läufer der T.CON bei der Aktion 12.915 Kilometer zurück - eine Strecke, die ungefähr der Distanz zwischen Plattling und Neuguinea in Südostasien entspricht. Die Radfahrerstrecke summierte sich auf fast 19.000 Kilometer. Diese Kilometerzahl ist größer als die Entfernung zwischen Plattling und der Stadt Auckland in Neuseeland. In der Summe sind so 3.500 Euro zusammengekommen. Diese werden nun anteilig an regionale Organisationen und Vereine wie Donum Vitae Deggendorf, das Kinderhaus Metten, Help the Children in Deggendorf und den BC Außernzell sowie an die überregionalen Organisationen DKMS und Deutsche Kinderkrebsstiftung überwiesen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 10. September 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 10. September 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading