Die Palette der Plattlinger Unternehmen ist bald noch weiter gefächert. Donnerstagmittag war Spatenstich für die Europazentrale der CSA Group, eines der weltweit führenden Prüf- und Zertifizierungsinstitute. Gebaut wird das neue Firmengebäude am Biberberg, unmittelbar neben dem Kreisverkehr an der Straubinger Straße. Bauträger sind die Isarkies GmbH & Co. KG und MB Park Deutschland GmbH. Der gesamte Standort wurde langfristig an CSA vermietet - was eine gewisse Standortsicherheit bedeutet.

Es sei ein großer Wurf gelungen, diese namhafte Firma nach Plattling zu holen, heißt es immer wieder. Zudem werden an die 180 Arbeitsplätze im ersten Bauabschnitt, der im zweiten Quartal des kommenden Jahres fertiggestellt ist, geschaffen. Weitere 70 Arbeitsplätze folgen im zweiten Bauabschnitt, der für 2024/2025 angedacht ist. Es entstehen vier Gebäude mit einer Gesamtfläche von rund 12.300 Quadratmetern, davon ein Verwaltungsgebäude, zwei Prüf- und Testgebäude sowie eine Energiezentrale.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 06. März 2020.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 06. März 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.