Plattling Ostumgehung mit neuer Isarbrücke

Aus der Luft ist das hellgraue Band der betonierten Fahrbahnplatte gut zu erkennen. Foto: Florian Wimmer

Der nächste Abschnitt der Ostumfahrung entsteht. Am 2. Juni beginnen in Plattling die Arbeiten an der Götz-Keller-Kreuzung: Andernorts stehen die Betonarbeiten kurz vor dem Abschluss: Die Fahrbahn auf der Isarbrücke ist in den vergangenen Wochen beeindruckend gewachsen.

Aus der Luft ist das hellgraue Band schön zu sehen. Unter dem Brückenbogen sowie in beiden Richtungen davon ist die Fahrbahn fast fertig betoniert. 2.300 Kubikmeter Beton wurden dort in den vergangenen Wochen verbaut, dazu 510 Tonnen Stahlgeflecht.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa.plus.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 23. Mai 2020 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading