"Ja, fehlt denn hier nicht das Sackgassen-Schild?" - Diese Frage stellen sich immer wieder Autofahrer, die von der Schulstraße in die Jahngasse einfahren und im Bereich des Jahnplatzes feststellen, da geht es nicht weiter und wieder rückwärts rausrangieren.

Die klare Antwort des Plattlinger Ordnungsamt-Leiters Bernhard Waltl lautet: "Nein, das Sackgassen-Schild fehlt nicht!!!" Warum das so ist? Die Jahngasse ist aktuell mit dem Verkehrszeichen 325.1 beschildert, das einen verkehrsberuhigten Bereich ausweist, das Durchfahren ist also nicht verboten. Umgangssprachlich wird das Zeichen 325 auch als Spielstraße bezeichnet, obwohl es keine Spielstraße ist, denn dann dürften dort Autos überhaupt nicht verkehren.

Den vollständigen Artikel lesen Sie auf idowa+ oder in Ihrer Tageszeitung vom 08. März 2018.