Plattling Nach Schlägerei Messer gezogen - Polizei ermittelt

Nach einer Schlägerei hat ein 31-Jähriger in Plattling offenbar ein Messer gezogen. (Symbolbild) Foto: imago/Blickwinkel

An einer Plattlinger Tankstelle ist es am frühen Dienstagabend zu einer Schlägerei gekommen, die beinah ein blutiges Ende genommen hätte. Um seinen Gegner abzuwehren, zog ein 31-Jähriger ein Messer.

Am Dienstag gegen 17.20 Uhr kam es an einer Tankstelle in der Straubinger Straße zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Hierbei schlug ein bislang unbekannter Mann einem 31-Jährigen unter anderem mit der Faust ins Gesicht.

Der 31-Jährige zog daraufhin ein Einhandmesser und zeigte es dem Unbekannten, woraufhin dieser die Flucht ergriff. Eine Anzeige wegen Körperverletzung wurde erstellt. Da ein solches Einhandmesser eine verbotene Waffe ist, wurde es von der Polizei sichergestellt und eine Anzeige nach dem Waffengesetz gestellt.

Der unbekannte Mann konnte wie folgt beschrieben werden:

  • etwa 45 Jahre alt,
  • 185 Zentimeter groß
  • stark hervortretender Bauch
  • osteuropäisch,
  • fuhr einen grün/blauen Opel Astra.

Wer hat den Vorfall beobachtet und kann sachdienliche Angaben machen? Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Plattling unter 09931/9164-0 entgegen.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos