Plattling Jubilarsabend bei Kermi: "Zeit, einen Blick zurückzuwerfen"

Mitarbeiter, die 30., 35. und 40. Jubiläum feierten mit u. a. (v.r.) Geschäftsführer Alexander Kaiß, Betriebsrat Ludwig Saller und stv. Betriebsratsvorsitzendem Oliver Reinhard. Foto: Christian Schreiner

"Entscheidend ist, dass die langjährigen Mitarbeiter Vorbilder sind, besonders bezüglich Einsatz, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein."

Der Vorsitzende der Kermi-Geschäftsführung Knut Bartsch fand klare Worte beim Kermi-Jubilarsabend am Freitag. Man nehme sich gern die Zeit die Wichtigkeit der geballten Erfahrung und den Vorteil der hohen Betriebszugehörigkeit entsprechend hervorzuheben.

138 Mitarbeiter waren zu ehren. Die Werkhalle, in der man feierte, wurde gerade noch rechtzeitig bezugsfertig. Doch die Kermi-Werksband "muas des sei", kurzfristig installierte Beleuchtung, das gesamte Serviceteam und die passende Dekoration machten aus der Werkshalle eine Weihnachtshalle...

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. Dezember 2018.

 

idowa-Newsletter kostenlos abonnieren

E-Mail-Adresse:
 
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading