Die Fortbildung für Imkerinnen und Imker aus Niederbayern im Preysinghof sei eine runde Sache gewesen, lobte ein Teilnehmer den Vorsitzenden des Bezirksverbands Imker Niederbayern Otto Kötterl.

Mit Informationen aus dem Verband, aus der Fachberatung für Bienenzucht und Pflanzenschutz vom Erhard Härtl und Johann Thalhammer, der Diskussion mit Agnes Becker, der Sprecherin des Volksbegehrens Artenvielfalt und einem Vortrag von Hannelore Summer über Möglichkeiten, den Bienen im Hausgarten reichlich Nektar und Pollen zu bieten, fühlte er sich gut informiert und motiviert mit den Bienen in das Frühjahr zu starten.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 11. Februar 2019.