Seinen 65. Geburtstag und die damit verbundene Verabschiedung aus dem aktiven Feuerwehrdienst hat sich Günter Fuchs wohl etwas anders vorgestellt. Trotzdem freute er sich sehr über den Besuch von Bürgermeister Hans Schmalhofer, der "aus Entfernung umso herzlicher" gratulierte und im Namen der Stadt ein Geburtstagsgeschenk überreichte.