Plattling Frühjahrsputz in der Belegstelle

Vereinsmitglied Willi von der Sitt auf dem Weg zum Aufstellen der Schutzkästchen. Foto: Silvia Menacher-Gold

30 Imkerinnen und Imker der Züchtergruppe und des Bienenzuchtvereins Plattling haben gemeinsam unter Anleitung des Belegstellenleiters und Zuchtobtmannes Theo Günthner und des zweiten Vorsitzenden Josef Hasenöhrl, gekehrt, geputzt, gestrichen und gehämmert, um Deutschlands frequentierteste Belegstelle für die Saison 2019 vorzubereiten.

Dabei wurden die Schutzhäuschen für die Ein- und Mehrwabenzuchtkästchen sorgfältig nummeriert und in mehreren Abschnitten des Waldes aufgestellt. Einige Tausend Bienenköniginnen werden in der Belegstelle Königswald jährlich von den Drohnen begattet. Imkerinnen und Imker können jeweils mittwochs und samstags ab 18 Uhr oder nach Absprache die Königinnen zur Begattung anliefern. Geöffnet ist die Belegstelle Königswald von Ende April bis Mitte August.

Den vollständigen Artikel lesen Sie als Abonnent kostenlos auf idowa.plus oder in Ihrer Tageszeitung vom 16. April 2019.

Übrigens: Die Einzelausgabe des ePapers, in dem dieser Artikel erscheint, ist ab 16. April 2019 verfügbar. Klicken Sie auf ePaper und geben Ihren Suchbegriff ein. Es werden Ihnen dann alle Ausgaben angezeigt, in denen sich der Artikel befindet.

Weitere Artikel

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

null

loading

Videos